Kurse für Berufsbildende

Unsere Kurse richten sich an Berufs- und Praxisbildende der öffentlichen Verwaltung.

Nutzen Sie unser Angebot - holen Sie sich das richtige Werkzeug für die Ausbildung und Betreuung Ihrer Lernenden.

Kursangebot / Termine / Anmeldung

Die Kurse für Berufsbildende werden im Dezember für den folgenden Frühling und im Juli für den Herbst veröffentlicht.

Hinweis zur Einführung Berufsbildende BiVo 23: Weitere Kurse werden im Frühling 2025 angeboten.

Einführung Berufsbildende BiVo2023

Zielgruppe

  • hauptverantwortliche Berufsbildende und allenfalls deren Stellvertretung
  • Praxisbildende, die Lernende ab Februar 25

Ziele

Die Teilnehmenden…

  • erklären ihren Lernenden Aufbau und Ablauf der beruflichen Grundbildung.
  • erläutern ihren Kolleg/innen, was sich hinsichtlich ihrer Rolle als Berufsbildner/in ändert.
  • sind in der Lage, die betrieblichen Umsetzungsinstrumente zielgerichtet und wirkungsvoll einzusetzen.
  • berechnen die betriebliche Erfahrungsnote korrekt.
  • sind in der Lage, das Ausbildungsprogramm an die Bedürfnisse ihrer Verwaltung anzupassen.
  • erläutern ihren Kolleg/innen den Gesamtaufbau des Qualifikationsverfahrens.

Inhalt

  • Gesamtkonzept der beruflichen Grundbildung
  • Betriebliche Umsetzungsinstrumente und Erfahrungsnote
  • Ausbildungsprogramm
  • Qualifikationsverfahren

Leitung

Michael Koch, Geschäftsführer fachstelle ostschweiz
Daniela Spörri, Ausbildnerin/Projektleiterin fachstelle ostschweiz

Dauer
1 Tag

Zeiten
08.30 – 17.00 Uhr (inkl. Mittagessen)

Vorbereitung

Die Schulungen für Berufsbildende sind im Blended-Learning-Konzept aufgebaut. Das heisst, virtuelle und digitale Lernformen werden didaktisch sinnvoll mit traditionellen Präsenzveranstaltungen verknüpft. Dies bedeutet für Sie, dass Sie vor der Präsenzveranstaltung das E-Learning lösen.

Das E-Learning (Selbstlernphase) steht Ihnen im Extranet von ov-ap unter «Blended-Learning» - «Mein Blended-Learning» im Register «Berufsbildende» zur Verfügung. Rechnen Sie mit einem ungefähren Zeitaufwand von zwei bis drei Stunden. Der Vorteil des E-Learnings ist, dass Sie sich die Zeit sowie die «Lernportionen» selbst einteilen können.

Haben Sie das E-Learning vollständig bearbeitet, sind Sie für die Präsenzveranstaltung zugelassen. Die Präsenzveranstaltungen sind auf dem E-Learning und der darin enthaltenen Vorbereitungsaufgabe aufgebaut. Deshalb können Sie diese Schulung nur besuchen, wenn Sie diese Vorbereitung entsprechend absolviert haben.

Investition

CHF 45.— (inkl. Mittagessen)

Sonderkonditionen mit einer Ermässigung von 80 % mit dem mittelfristigen Ziel, dass alle Praxisbildenden die Schulung besuchen.

(Für Teilnehmende der Gemeinden des Kantons St. Gallen werden die Kurskosten über NetzSG abgerechnet.)

Kostenlose Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Danach werden die gesamten Kurskosten in Rechnung gestellt.

Ausschreibung

Kursausschreibung

Professionelle Betreuung von Lernenden

Zielgruppe

  • Berufsbildende
  • Praxisbildende

Voraussetzung

Besuch des Kurses Einführung BiVo 23 für Berufsbildende

Ziele

Die Teilnehmenden…

  • planen den Einsatz ihrer Lernenden und führen sie professionell in ihr Themengebiet ein.
  • lernen heutige Ansätze der Lernbegleitung kennen und setzen diese ein.
  • reflektieren ihre Rolle als Berufs- und/oder Praxisbildende und leiten Massnahmen für das zukünftige Arbeiten mit Lernenden ab.
  • begleiten professionell Praxisaufträge.

Inhalt

  • Planung eines Einsatzes, Professionelle Einführung von Lernenden
  • Lernbegleitung in der heutigen Zeit
  • Reflexion meiner Rolle
  • Praxisaufträge begleiten

Leitung

Michael Koch, Geschäftsführer fachstelle ostschweiz
Daniela Spörri, Ausbildnerin/Projektleiterin fachstelle ostschweiz

Dauer

1 Tag

Zeiten

08.30 – 17.00 Uhr (inkl. Mittagessen)

Investition

CHF 230.— (inkl. Mittagessen)

Kostenlose Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Danach werden die gesamten Kurskosten in Rechnung gestellt.

Ausschreibung

Kursausschreibung

Online Input ALS

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an neue Berufs- und Praxisbildende wie auch an solche, welche ihr Wissen auffrischen möchten.

Ziele

  • Voraussetzungen schaffen, dass die Vorgaben praxis- und betriebsgerecht umgesetzt werden können
  • Zusammenstellen und Durchführen der ALS (Arbeits- und Lernsituation)
  • Grundlagen der Bewertung

Inhalt

  • Erstellen / Anpassen von Ausbildungsprogrammen
  • ALS Initiierung
  • Grundlagen der Bewertung ALS
  • Erwartungen formulieren

Leitung

Daniela Spörri, Ausbildnerin/Projektleiterin fachstelle ostschweiz

Dauer

2.5 Stunden

Zeiten

08.30 – 11.00 Uhr

Anmeldung

Termine auf Anfrage

Voraussetzungen für Online-Teilnahme

  • PC, Laptop oder Tablet (Zugriff auf Zoom muss möglich sein)
  • Internetzugang
  • eingeschaltete Kamera
  • funktionierendes Mikrofon
  • wenn möglich: LLD Version 2016 (Lern- und Leistungsdokumentation) – kann via Extranet von ov-ap ausgedruckt werden.

Investition
CHF 80.—

(Für Teilnehmende der Gemeinden des Kantons St. Gallen werden die Kurskosten über NetzSG abgerechnet.)


Agenda Kurse Berufsbildende